letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
09.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag1
09.05.2024 Klaus Einmayr Watzmannkar
06.05.2024 Salzburg Johann Allgeier Info zu Hocharnanstieg
06.05.2024 Johann Allgeier Naturfreundehaus Neubau
05.05.2024 Salzburg Stock Leonhard im Birgkar
05.05.2024 Salzburg Johann Allgeier Kolmkarspitz 2529m
05.05.2024 Salzburg Höring Bernadette Herzog-Ernst-Spitze 2933
05.05.2024 Steiermark Robert Gulla Rax, Langer Mann
05.05.2024 Klaus Einmayr Hocheisspitze
05.05.2024 Salzburg Saller Michael Plattiger Habach - Maipulver
03.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Die Gewinnerfotos Teil 2
03.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Die Gewinnerfotos Teil 1
02.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Saisonabschluss und Prämierung der Besten Fotos des Skitourenportals der abgelaufenen Saison
01.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Hochzint
01.05.2024 Salzburg uta Philipp Fürther Eck und Larmkogel, 3018m
30.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Fraganterscharte, Schareck

Hocharn, 04.05.2023, Klaus Einmayr

Sonnenaufgang am Sonnblick

Vor der steilen Rinne ganz unten

Unterm Sonnblick

Do kummt de Sun

In der Sonne recht warm

Silberpfennig und Kolmkarspitze

Kurz unterm Gipfel

Gipfelblick

Glocknerblick

Abfahrt im angewärmten Pulver

Tourenbeschreibung

Vom PP Lenzanger (1550m) auf der üblichen Route zum Hocharn (3254m).

Der Andrang war heute überschaubar.

Schnee- und Lawinensituation

Am Morgen alles gut durchgefroren. Es geht noch vom Fahrweg weg mit Ski. In der Steilrinne am Anfang waren Harscheisen recht praktisch. In der Sonne wurde es schnell warm. Abfahrt um 10 Uhr: oben angewärmte Pulverauflage (10-15cm), nach unten sulziger werdend, aber noch ganz gut fahrbar.

Manche waren um 11 Uhr erst mitten drin unterwegs, die scheinen Skitourengehen als Sauna-Ersatz zu betreiben.

Lawinen: Ab Spätvormittag aus der steilen Ostflanke des Grieswies Schwarzkogels (östlich dem Hocharn vorgelagert) häufige Nassschneeabgänge.

Kommentare