letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2
10.05.2024 Salzburg Vogl Helmut Watzmannkar, Schischarte
09.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag1
09.05.2024 Klaus Einmayr Watzmannkar
06.05.2024 Salzburg Johann Allgeier Info zu Hocharnanstieg
06.05.2024 Johann Allgeier Naturfreundehaus Neubau
05.05.2024 Klaus Einmayr Hocheisspitze
05.05.2024 Salzburg Johann Allgeier Kolmkarspitz 2529m
05.05.2024 Salzburg Höring Bernadette Herzog-Ernst-Spitze 2933
05.05.2024 Steiermark Robert Gulla Rax, Langer Mann
05.05.2024 Salzburg Stock Leonhard im Birgkar
05.05.2024 Salzburg Saller Michael Plattiger Habach - Maipulver
03.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Die Gewinnerfotos Teil 2
03.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Die Gewinnerfotos Teil 1
02.05.2024 Steiermark Gernot Zenkl Saisonabschluss und Prämierung der Besten Fotos des Skitourenportals der abgelaufenen Saison
01.05.2024 Salzburg uta Philipp Fürther Eck und Larmkogel, 3018m

Ötztaler Hüttenrallye / Teil 3, 13.04.2023, die kumbergler

Der Kesselwandferner, am Weg zum…

Gipfel Fluchtkogel

Die Hochvernagtspitze (Bildmitte…

Schischarterl nördlich der Hinte…

Am Guslarferner - und niemand ko…

Am Gratbuckel mit Blick zur Kess…

Der Blick zur Wildspitze darf ni…

Die Guslarspitzen im Vordergund,…

Antarktis oder was? Mittig am Ke…

Tourenbeschreibung

Klassisch am Folgetag über den Fluchtkogel (3500m) zur Vernagthütte. Der Samstag fällt wettermäßig etwas ab, im Nebel begnügen wir uns mit dem Gratbeginn (ca 3520m) zum Gipfel der Hochvernagtspitze. Als Bonus spuren wir noch ein schönes Kar nördlich der Hintergraslspitze zu einem Schischarterl (ca 3270m). Zum Finale spuren wir am wieder strahlenden Sonntag noch ein Südostkar auf einen Gratbuckel (ca 3260m) südlich des Brandenburger Jöchels. Abfahrt nach Vent mit Tragestrecke oberhalb der Rofenhöfe. Die sechs Stunden Autofahrt bis nach Hause sind dann allerdings nochmals eine Tour für sich.

Schnee- und Lawinensituation

Wie oben beschrieben.

Kommentare