letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Höring Bernadette Graue Schimme 3053
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2

Randkluft, oberer Eissee, Austriascharte, Edelgrieß, Talstation, 04.04.2023, martin, karo gaisl

neuartige Sicherung

Gruppe aus dem Glocknergebiet

800Hm Pulverabfahrt warten

Aufstiegsspur meidet die vom Sch…

Randklufthöhe

vom bis 4m hohen Schneebrettanri…

Randkluftanstieg

heute nicht begangen

Abbauarbeiten

der Talstationen Hunerkogel- und…

Austriascharte

Einfahrt

Osthangeinfahrt

Rückblick

Brandkar

mehr unter https://www.youtube.c…

Tourenbeschreibung

gemütliche Eingehtour nach längerer Pause. wenig los. der Rosmariestollen ist eingeschneit, ausreichend Schnee bis zur Talstation, alle Lifte werden abgebaut. Südwandbahn wegen Umbauarbeiten der Bergstation mit Ausnahme der Weihnachtsferien vom 6.9.23 bis Mai 2024 nicht in Betrieb.

Schnee- und Lawinensituation

sichere Verhältnisse mit guter Bindung der bis 20cm mächtigen großteils lockeren Neuschneeschichte mit dem Altschnee. ledeglich im Steilgelände finden sich kleinere Lockerschneerutsche. südseitig ist der Pulver trotz der tiefen Temperatur bereits stichig, kammnahe bis 50km/h Windböen aus Nord,-17C, am Eissee volkommen windstill

Kommentare