letzte Kommentare

    • Datum

      15.05.2024 13:02

    • Verfasser

      Nani Klappert

    • Tour

      Bernina - Diavolezza Tag4

    • Kommentar

      Servus Daniel! Zu deiner Tetralogie nur ein Wort: PRÄCHTIG!! ...und danke

Datum Bundesland Verfasser Tour
03.05.2024 Salzburg Alexander Ohms Die besten Bilder der Saison 2023/24
29.04.2024 Salzburg Alexander Ohms Was für ein Winter! Die Nachlese zum Saisonausklang 2023/2024
19.05.2024 Klaus Einmayr Kratzenberg
18.05.2024 Klaus Einmayr Plattiger Habach
13.05.2024 Salzburg SteepSkiMichael Göll Ost
12.05.2024 Salzburg Stock Leonhard Hochkönig
12.05.2024 Salzburg uta Philipp Rund um die Edelweißspitze
12.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Schlieferspitze
12.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag4
11.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag3
11.05.2024 Höring Bernadette Graue Schimme 3053
11.05.2024 Salzburg Klaus Einmayr Foißkarkopf
11.05.2024 Kärnten Bruckbauer Peter Schwerteck 3247m
11.05.2024 Kärnten die kumbergler Glocknerhaus / Spielmann, Schartenkopf
11.05.2024 Salzburg Gerhard Eckert Krumlkeeskopf 3.101
10.05.2024 ChurchMountain Bernina - Diavolezza Tag2

Glöcknerin Nordostanstieg, 22.03.2023, Wolfgang Lauschensky

Harsch unter den Teufelshörnern

firnige Sonnseite unter dem Predigtstuhl

Südliches Teufelshorn

Glöcknerin vom südlichen Teufelshorn

Gipfelrücken der Glöcknerin

Pleißlingkeil und Großwände

Wechsel von Firn und tragendem Harsch in der Abfahrt

Tourenbeschreibung

Von der Felseralm nicht zum Wildsee sondern östlich um die Teufelshörner herum zur Glöcknerin. Nach der ersten Steilstufe wenig verspurte Hänge, die einen stabilen Eindruck machen. Am steinigen Gipfelrücken muss auf Sommerbetrieb umgestellt werden. Die geplante Abfahrt über die Normalroute zum Wildsee hat uns sehr steinig angesehen, daher Abfahrt über Anstiegsroute. Firn in der Sonne und durchwegs tragender Harsch in den Schattenpartien - fein abzufahren. Die finale Steilstufe zur Felseralm ist stark zerfahren, hart und ruppig.

Schnee- und Lawinensituation

Dem im Lawinenbericht vorhergesagten massiven Festigkeitsverlust der Schneedecke können wir heute durch die passende Routenwahl geschickt ausweichen.

Kommentare

Renatus-Luca Koschier, 25.08.2023 um 13:24

Hallo Wolfgang, leider kann ich dich nicht über deine scheinbar alte email erreichen ich wollte dich um eine Auskunft betreffen Monte Viso bitten würdest du mir deine email schicken an renatus_koschier@hotmail.com vielen Dank und liebe Grüße
Renatus