letzte Kommentare

    • Datum

      15.04.2024 16:00

    • Verfasser

      Hölzlwimmer Hermann

    • Tour

      Seehorn 2321 m über Buchauerscharte 2269 m

    • Kommentar

      Das war aber a lässige Überschreitng (drei Uhr Aufbruch)

Datum Bundesland Verfasser Tour
11.04.2024 Salzburg Bruckbauer Peter Predigtstuhl 2367m
11.04.2024 Salzburg uta Philipp Hochzint, 2248m
09.04.2024 Salzburg uta Philipp Großer Schmiedinger, 2957m und Geisstein
08.04.2024 Niederösterreich Robert Salzer Göller
08.04.2024 Oberösterreich Herwig Schrocken 2281m über Schrocken Grad
07.04.2024 Salzburg Schitter Franz Roteck und Gr. Barbaraspitze
07.04.2024 Salzburg Höring Bernadette Eisenkopf 2802
07.04.2024 Salzburg Stock Leonhard First 1913 m
07.04.2024 Steiermark steverino Hohenwart
07.04.2024 Salzburg Klaus Einmayr Hochgasser
07.04.2024 Steiermark Harald Schober Griesmoarkogel 2008 m
06.04.2024 Oberösterreich Stock Leonhard Dachstein
06.04.2024 Steiermark Andreas S. Hochmölbing
06.04.2024 Salzburg Vogl Helmut Großer Königstuhl
06.04.2024 Steiermark die kumbergler Wölzer Schoberspitze (2423m), Adlereck (Bernkadlereck (2262m)) vom Hintereggergraben
05.04.2024 Salzburg uta Philipp Hoher Sonnblick, 3106m

Kleiner und Großer Bösenstein, 10.05.2022, Michael

Parkplatz

nach der ersten Steilstufe

Blick vom Kleinen Bösenstein

Der Große Bösenstein

Am Gipfel

Bösensteinrinne

bei der Abfahrt

Tourenbeschreibung

Auch auf 1.700 schreitet der Frühling mit großen Schritten vorwärts, dennoch war die Tour vom Parkplatz aus noch möglich. Die obere Schneeschicht ist im Nordhang des Kleinen Bösenstein und vor allem im oberen Bereich des Großen Bösenstein komplett ungebunden, was immer wieder zu Rutschen führt. Diese können vor allem für darunter befindliche Tourengeher zur Gefahr werden. Die Bösenstein Rinne ist dagegen noch recht kompakt und sehr gut fahrbar. 

Kommentare